Unsere Küchenplanung

Spätestens zur Ausstattungsbemusterung bei Gussek Haus in Nordhorn müssen die Anschlusspläne für die Küche vorliegen. Unsere Ausstattungsbemusterung wird am 11. und 12.03.2019 stattfinden. Entsprechend frühzeitig haben wir uns um das Küchenthema bemüht.

Den ersten Termin hatten wir bereits am 24.11.2018 bei Küchen aktuell in Mülheim Kärlich. Dort hatten wir vor rund 10 Jahren unsere heutige Küche in der Mietwohnung gekauft und waren abgesehen von ein paar Kleinigkeiten auch grundsätzlich zufrieden.

Erfahrungsgemäß unterscheiden sich die Vorstellungen der Chefin von den meinen. Ich wollte ursprünglich eine schöne Landhausküche. Die Chefin favorisierte moderne Hochglanzküchen. Natürlich konnte sich die Chefin durchsetzen.

In den Planungsterminen am 24.11.2018 und 07.01.2019 bei Küchen aktuell wurde unser ursprünglich geplantes Budget deutlich überschritten. Zudem fehlte ein wenig die wirklich individuelle Lösung. Der Bauherr hat gern blinki blinki, wenn schon keine Landhausküche.

Daher entschieden wir uns ein zweites Küchenstudio aufzusuchen, das Küchenstudio Kochems in Lahnstein. Hier begann die Planung am 17.01.2019, schließlich haben wir unsere neue Küche am 31.01.2019 gekauft. (Budget natürlich auch wieder überschritten)

Und so wird unsere neue Küche aussehen

Hinten links beginnend, die Wand entlang: 

Hochschrank mit hoch eingebautem Backofen, Vorschlag Miele H2266B (vermutlich Wechsel auf einen Neff Slide & Hide)

  • Apothekerauszug 40 cm Breite
  • Hochschrank mit einer Drehtür, hoch eingebauter Geschirrspüler Neff GV3600K, Auszug unter dem Geschirrspüler
  • es folgen zwei 80 cm Schränke mit jeweils 3 Auszügen
  • 2 Oberschränke 80 cm mit Falt-Lifttüren und Glas, abgeschlossen von zwei beleuchteten Eckregalen

 

 

auf der Fensterseite mit Ecke beginnend:

  • links in der Ecke ein Unterschrank mit 45 cm Tür und Eck-Passtück
  • Spülenschrank 60 cm mit Einbau-Abfallsammler 2x 15 Liter
  • Unterschrank mit Drehtür 45 cm
  • Franke Basis Einbauspüle Granit steingrau mit Abtropfbecken und Franke Novara-Plus Einhebelmischer mit Auszugsbrause

 

 

der Schenkel mit der Kochstelle:

  • links und rechts jeweils ein 40 cm Auszug
  • in der Mitte ein 80 cm Auszug
  • Bora Basic Induktionskochfeld mit integriertem Umluftabzug
  • Twist Doppelsteckdose als 2fach Einbausteckdose rechts neben dem Kochfeld
  • Pultplatte / Tresen in Alteiche natur

 

 

die Frontseite des Schenkels mit der Kochstelle von rechts beginnend:

  • Unterschrank mit Drehtür 60 cm breit und volle Tiefe
  • Unterschrank mit Drehtür 60 cm breit und abgekürzte Tiefe
  • Unterschrank 100 cm breit mit einem Auszug und beleuchteter Nische in Spachtelbeton perlgrau

 

Allgemeines zu unserer Küche

Wir haben eine Häckerküche classic gekauft. Die 4 cm Arbeitsplatte und der Sockel wird in Spachtelbeton perlgrau ausgeführt. Die Fronten sind polarweiß Lacklaminat hochglänzend mit Stangengriffen edelstahlfarben. In der Nischenverkleidung wiederholt sich das Farbschema: Hälfte Spachtelbeton, Hälfe weiß hochglanz.

Da wir unser Budget auch beim Küchenstudio Kochems deutlich überschritten haben, mussten wir auf einen Le Mans Schrank in der Ecke verzichten. Dafür haben wir die Kaffee-Ecke der Chefin direkt im Stil mitgeplant.

Den Miele H2266B Backofen werden wir vermutlich noch tauschen. Je nachdem wie pleite wir am Ende sind. Ein Neff Slide & Hide wäre schön, mir schwebt der Neff BCT5664N vor.

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.