Erster Aufbautag – Wir haben ein Haus

Der erste Aufbautag begann am 17.06.2019 um 08:30 Uhr. Die Bauherrin und ich waren schon frühzeitig angerückt, um uns eine gemütliche Sitzecke einzurichten, Kuchen / Snacks und Getränke aufzustellen.

 

08:30 – 09:29 Uhr – Vorbereitungen, Autokran und LKWs stellen sich auf, erste Teile werden abgeladen

 

Gegen halb 10 schwebte schon das erste Teil heran. Die Ostseite des Untergeschosses, Außenwand Küche und Hauswirtschaftsraum. Spektakulär: Kurz vor 12 stand das Erdgeschoss.

 

09:30 – 11:55 Uhr – Das Untergeschoss steht komplett

 

Für die Mittagspause hatten wir Brötchen bestellt, die wir dann zusammen mit unseren Eltern mit Wurst und Käse belegt haben. Genau während dieser Rückfahrt zur Wohnung tauchte natürlich das Ordnungsamt auf.

Die LKWs hatten beim Tausch der Positionen die Absperrbarken nicht wieder sofort aufgestellt und die Anordnung hatte ich im Kofferraum. Also gab es Riesenknartsch und noch eine Nachanordnung vom Ordnungsamt.

Natürlich war das Ordnungsamt von einem der Nachbarn gerufen worden. Ist schon bedauerlich, wie wenig Verständnis die Leute haben. Deren Häuser sind ja seinerzeit vermutlich fertig vom Himmel gefallen.

 

Ab ca. 14:00 Uhr – Geschossdecke für das Untergeschoss wird montiert

 

 

16:54 Uhr – Zum ersten Mal im eigenen Haus

Kurz vor 5 war die Geschossdecke des Untergeschosses montiert und die LKWs mussten für das Obergeschoss neu sortiert werden. Das gab uns Zeit, zum ersten Mal in Ruhe unser Erdgeschoss von Innen zu besichtigen, ohne die Abläufe zu stören.

 

 

Die nun anstehende Pause nutzten wir für eine Heimfahrt. Die Hitze und die Aufregung des Tages hatte auch uns zugesetzt. Zudem hatten wir leichte Zweifel, als uns der Polier versprach, dass das Obergeschoss bis 19 Uhr stehen würde. Wir entschieden uns, das einfach am Abend zu besichtigen, wenn die Sonne etwas nachgelassen hat.

 

20:09 Uhr – tatsächlich, das Obergeschoss steht

Wir kehrten kurz nach 8 auf die Baustelle zurück. Und tatsächlich, der Bautrupp hatte das Obergeschoss gestellt und mit einer Folie abgedeckt. Ich nutzte gleich auch die Gelegenheit, um einen ersten Blick ins Obergeschoss zu werfen. Die Bauherrin sollte sich jedoch erst Tage später die provisorische Bauleiter hoch trauen. 🙂

 

So ging für uns ein ereignisreicher und anstrengender erster Aufbautag glücklich zu Ende. Morgen folgt die Dachkonstruktion und unser Richtfest.

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.